Person

Martin Schubert

M.Sc.
Nicht verfügbar
Institut für Strukturmechanik und Leichtbau

Adresse

Gebäude: 1320

Raum: 415

Wüllnerstraße 7

52062 Aachen

Kontakt

workPhone
Telefon: +49 241 80 96840

Sprechstunde

nach Vereinbarung.
 

Forschung

  • Auslegung und Berechnung von Strukturteilen in Faserverbundbauweise
  • Entwicklung multifunktionaler tragender Leichtbaustrukturen für Satellitenanwendungen multiSat

 

Über Herrn Schubert

Martin Schubert studierte zwischen 2007-2012 Maschinenbau an der RWTH Aachen und erhielt 2014 seinen Master in Entwicklung und Konstruktion. Im Frühjahr 2011 verbrachte er ein Semester an der NTNU Trondheim in Norwegen. Er begann im November 2014 seine Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter am SLA. Sein Aufgabengebiet beinhaltet die Berechnung und Simulation von Faserverbundstrukturen und die Entwicklung multifunktionaler tragender Leichtbaustrukturen für Satellitenanwendungen.

 

Studentische Arbeiten

Offene Arbeiten

Laufende Arbeiten

Abgeschlossene Arbeiten

Kalapis, S.: Entwicklung eines numerischen Teststandes zur Auslegung von Raumfahrtstrukturen gegen Impakt durch Space Debris

George, K.; Hebartz, Y.; Post, S.: Auslegung und Simulation des passiven Strahlungsschutzes für multifunktionale Satellitenstrukturen

Arabin, P.; Heidt, A.: Thermale Untersuchungen von Inserts in Sandwichplatten für modulare Satelliten

Richstein, R.: Auslegung und Simulation von multifunktionalen Leichtbaustrukturen für Satellitenanwendungen hinsichtlich ihrer Wärmeleitfähigkeit

Dronskowski, M.: Auslegung und Dimensionierung einer multifunktionalen Leichtbaustruktur für Satelliten

Reichartz, T.; Röder, J.: Entwicklung von integrativen Konzepten für multifunktionale Leichtbaustrukturen für Satellitenanwendungen

Heins, T., Lim, S.: Entwicklung eines Gestaltungsansatzes für Inserts in Monocoque-Sandwichstrukturen

Li, G.: Auslegung und Festigkeitsnachweis der Tragstruktur eines Ultraleichtflugzeuges in Holzbauweise

Keusgen, A.: Entwicklung und Auslegung der Faserverbundstruktur eines unbemannten Luftfahrzeuges mit Tiltrotor zum Transport geringer Nutzlasten

Kulkarni, D.: Entwicklung, Auslegung und Festigkeitsnachweis der Faserverbundstruktur eines unbemannten Luftfahrzeuges mit Tiltrotor

Spiewak, M. N.: Konstruktion und Auslegung der vorderen Rumpfröhre eines Segelflugzeuges in Entenkonfiguration

 

Fun Fact

Was fasziniert dich am Leichtbau?

Das Bestreben die Aspekte Funktionsintegration, Materialauswahl und lastgerechte Konstruktion optimal zu kombinieren.