Kolloquium zum Thema „Innovation und Technologiesprünge in der Luftfahrt“

10.02.2017
 

Kolloquium zu Ehren von Dr.-Ing. Dietrich Knörzer

Kolloquium zu Ehren von Dr.-Ing. Dietrich Knörzer Urheberrecht: SLA

Am Dienstag veranstalteten die Institute der Luft- und Raumfahrt der RWTH Aachen ein Kolloquium zu Ehren von Herrn Dr.-Ing. Dietrich Knörzer, der damit seinen Ausstand aus seiner Tätigkeit als wissenschaftlicher Referent bei der Europäischen Kommission in Brüssel beging. Zu diesem Anlass fanden sich hochrangige Vertreter aus der europäischen Luftfahrtforschung und -industrie in Aachen ein. Der klassischen Breguet‘schen Reichweitenformel folgend wurden die zurückliegenden Errungenschaften und zukünftigen Entwicklungen auf den Gebieten der Strukturmechanik, der Aerodynamik und der Antriebe vorgestellt und diskutiert – ohne dabei den wesentlichen Beitrag von Herrn Dr. Knörzer unerwähnt zu lassen, der in seiner Funktion maßgeblich zu der Entwicklung der europäischen Luftfahrtforschung beitrug. Den Abschluss bildeten zwei Vorträge der Flugwissenschaftlichen Vereinigung Aachen 1920 e.V. (FVA) , in deren Reihen Herrn Dr. Knörzers Luftfahrtkarriere als Student der RWTH Aachen begann und dessen beruflicher Weg somit zu seinem Ursprung zurück fand.

 

Impressionen